Duratia 30mg (Dapoxetine)

Duratia 30

Vorzeitige Ejakulation gehört zu den häufigsten sexuellen Beschwerden von Männern. Etwa 1 in 3 Männer erleben dieses problem. Vorzeitige Ejakulation tritt auf, wenn ein Mann ejakuliert früher, als er oder sein partner will. Es ist eine unkontrollierte Ejakulation, die trotz minimaler stimulation vor, während oder kurz nach der penetration passieren kann. Während sich Männer über dieses problem schämen können, stehen Optionen zur Verfügung, um diesen Zustand zu behandeln. Beratung, sexuelle Techniken, Medikamente oder Kombination davon können helfen, dieses sexuelle problem zu verbessern.

Duratia 30 ist eines der Medikamente auf dem Markt, die helfen können, vorzeitige ejaktulation zu behandeln. Es enthält 30mg des Wirkstoffs Dapoxetin. Dapoxetin ist ein Antidepressivum, das bei der Behandlung vorzeitiger Ejakulation wirksam ist. Dieses Medikament ist ein selektiver serotonin-reuptake-inhibitor, der die Serotoninspiegel im Körper erhöht. Niedrige Serotoninspiegel führt zu einer schlechten Kontrolle über die Ejakulation. Das Medikament erhöht Serotoninspiegel und Aktivität, um die Kontrolle über die Ejakulation zu verbessern und erhöht die Zeit, die es braucht, um zu ejakulieren.

Hersteller

Duratia wird hergestellt von Centurion Laboratories Pvt. Ltd.

Kontraindikationen gegen

Duratia ist für Patienten mit bekannter Allergie gegen den Wirkstoff, Dapoxetin und einen der inaktiven Bestandteile der Tablette kontraindiziert.

Dieses Medikament ist auch für Patienten mit den folgenden medizinischen Bedingungen kontraindiziert:

Herzprobleme wie Herzinsuffizienz, angina, herzklappenprobleme
Geschichte des Herzinfarkts
Geschichte der Ohnmacht
Geschichte der bipolaren Störung, Manie, Hypomanie schwere depression
Psychiatrisches problem wie Schizophrenie
Unkontrollierte Epilepsie
Schwere Nierenfunktionsstörung
Moderate bis schwere leberfunktionsstörung

Duratia ist für Patienten kontraindiziert, die die folgenden Medikamente einnehmen:

Drogen
Linezolid
Lithium
Monoaminoxidase-Hemmer
SNRI und SSRI-Antidepressiva
Trizyklische Antidepressiva
Johanniskraut
Tramadol
Tryptophan
Triptane für Migräne

Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen

Fahren, Betrieb gefährlicher Maschinen oder unsichere Aufgaben müssen während der Einnahme dieses Medikaments vermieden werden, bis bekannt ist, wie der Körper auf das Medikament reagiert oder wie das Medikament die Leistung beeinflusst.

Duratia muss bei Patienten mit folgenden Erkrankungen mit Vorsicht angewendet werden:

Leichte bis mäßige Nierenfunktionsstörung
Leichte leberfunktionsstörung
Geschichte des niedrigen Blutdrucks
Epilepsie
Erektionsstörungen
Geschichte der blutungsstörung oder Gerinnungsstörungen
Gefährdet oder haben hohen Druck im Auge
Austrocknung durch Durchfall, Erbrechen, übermäßiges Schwitzen und andere Faktoren

Duratia kann mit den folgenden Medikamenten interagieren. Vorsicht ist geboten.

Blutverdünner wie warfarin
Alpha-Blocker, Nitrate und einige Medikamente gegen Blutdruck und Brustschmerzen
Einige Antimykotika
Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente
Einige HIV-Medikamente
Einige Antibiotika
Aprepitant
Medikamente für psychische Gesundheitsprobleme

Duratia und Alkohol

Alkoholkonsum muss während der Einnahme von Duratia vermieden werden, Da es Nebenwirkungen wie Schwindel, Schläfrigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten verschlimmern kann. Es kann auch das Verletzungsrisiko durch Ohnmacht und andere Nebenwirkungen erhöhen.

Duratia und Grapefruit

Vorsicht ist geboten, wenn grapefruit und Grapefruitsaft verzehrt werden, da Sie die absorption und clearance von Dapoxetin mild beeinflussen.