Manforce (Sildenafil Citrate)

Manforce (Sildenafil Citrate)

Beschreibung
Kaufen Manforce 50mg, 100mg Online

Manforce ist eine Tablette Sildenafil Citrat 100 mg am häufigsten für einen Zustand bei Männern namens “Erektile Dysfunktion oder ED.”Im Volksmund als “Blaue Pille” bekannt, ist Manforce eines der am häufigsten verschriebenen Medikamente für diesen Zustand bei Männern.

Erektile Dysfunktion ist ein dysfunktionaler Zustand des penis bei Männern, bei denen der penis zum Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs nicht in der Lage ist, die Erektion zu erreichen. Als Folge davon haben Männer psychologische Folgen wie Beziehungsschwierigkeiten mit dem Ehepartner oder Depressionen. Dieser dysfunktionale Zustand wird auch als “Impotenz ” bezeichnet.”

Die Ursache von ED ist der verminderte Blutfluss in den Blutgefäßen des penis. Dieser reduzierte Blutfluss ist wegen der Bedingungen wie Herzerkrankungen(Herz-Kreislauf-Erkrankungen), diabetes, neurologische Probleme, Hypogonadismus (die verminderte Aktivität der Hoden), Drogen Nebenwirkungen, Alterung, Nierenversagen, etc. Nur in sehr wenigen Fällen ist ED aus psychologischen Gründen wie psychischen Störungen, leistungsstress usw.

Männer, die an Zigarettenrauchen, Alkoholkonsum oder Fettleibigkeit leiden, können ebenfalls an ED leiden.

Wenn man die vorgeschriebene Dosis von Manforce einnimmt, kann man die Lösung für das problem von ED finden.

Jetzt müssen Sie sich vor Ihrer Frau keine sorgen machen, Manforce ist da, um Ihnen in diesen besonderen Momenten zu helfen……
Manforce des Herstellers:

Manforce wird von einem der führenden Pharmaunternehmen, “ Mankind Pharma Ltd”, hergestellt und vermarktet.”Sitz in Neu-Delhi.
Manforce DER Stärke:

Jede Filmtablette von Manforce enthält. Sildenafil Citrat 100 mg
Gleichwertige Marken:

Die vergleichbaren Marken, die Sildenafilcitrat enthalten, sind:

Kamagra 100 mg Tablette
Cenforce 100 mg Tablette
Silagra 100 mg-Tablette
Vistagra 100 mg Tablette
Tadalafil 100 mg Tablette

Nebenwirkungen von Manforce

Die Einnahme von Sildenafil Citrate führt zu leichten Nebenwirkungen wie Rötung im Gesicht, Nacken – und Brustbereich, verstopfte Nase, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Magenverstimmung, übelkeit, Durchfall, Schwindel und Rückenschmerzen. In seltenen Fällen kann man unter einer Unfähigkeit leiden, zwischen grüner und blauer Farbe, dem Hörverlust und dem Klingeln der Ohren zu unterscheiden.
Handelt

1) Sexuelle stimulation ist notwendig, damit das Medikament funktioniert.

2) Manforce kann mit oder ohne Nahrung eingenommen. Fetthaltige Lebensmittel erhöhen jedoch die absorption des Medikaments.

3) es kann ein Risiko für Herzprobleme bei Männern geben, für die die sexuelle Aktivität wegen Ihrer zugrunde liegenden bestehenden kardiovaskulären Probleme nicht ratsam ist.  Also, verwenden Sie Manforce mit Vorsicht.

4) Dies ist bei pädiatrischen Patienten nicht angezeigt. Sicherheit und Wirksamkeit von Sildenafilcitrat in der pädiatrischen Bevölkerung ist noch nicht erwiesen.

5) in der geriatrischen Bevölkerung wird eine niedrigere Dosis von 25 mg aufgrund der höheren Chancen von Nebenwirkungen aufgrund der hohen Plasmaspiegel des Medikaments empfohlen.

6) bei leichter bis mäßiger Nierenfunktionsstörung sind keine dosisanpassungen erforderlich. In schweren Fällen wird jedoch eine Dosis von 25 mg sildenafil empfohlen.

7) eine Anfangsdosis von 25 mg sildenafilcitrat wird auch bei leichter leberfunktionsstörung empfohlen.
Medizinische Anwendungen von Manforce:

1) Sexuelle erektile Dysfunktion bei Männern, einschließlich derer, die an diabetes mellitus leiden

2) Antidepressivum-assoziierte sexuelle Dysfunktion

3) Pulmonale arterielle Hypertonie

4) Raynaud Phänomen (Off label verwenden)

5) höheres Lungenödem (nicht empfohlen)
Wie wirkt Manforce?

Diese Tablette ist ein Medikament, das selektiv blockiert zyklische GMP spezifische Phosphodiesterase Typ-5-inhibitor und entspannt die glatte Muskulatur des penis, was zu Vasodilatation (erhöhter Blutfluss in den penisarterien). Diese Vasodilatation ist nur auf Bereiche wie einen penis beschränkt und verursacht daher seine Erektion.
Wie nehme ich Manforce?

Dies sollte oral mit Wasser mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Fetthaltige Lebensmittel erhöhen die absorption von Sildenafilcitrat. Die übliche empfohlene Dosis ist eine Tablette (100 mg) einmal am Tag. Nehmen Sie Manforce 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität ein. Beachten Sie, dass dieses Medikament ohne sexuelle stimulation nicht funktioniert.
Kontraindikationen von Manforce:

Manforce ist unter folgenden Bedingungen kontraindiziert:

1) Gleichzeitige Verwendung von stickoxidspendern, organischen Nitriten und Nitraten wie nitroglycerin, Isosorbidmononitrat, Isosorbiddinitrat, natriumnitroprussid, alkylnitriten.

2) Wenn Sie überempfindlich gegen sildenafil sind, ist die Anwendung von Manforce kontraindiziert. Manforce sollte nicht angewendet werden, wenn sexuelle Aktivität aufgrund kardiovaskulärer Probleme bei Männern nicht ratsam ist.
Unwetterwarnungen:

1) Schwangerschaft

Sildenafil gehört zur Kategorie B schwangerschaftsdroge. Daher wird dieses Medikament nicht für schwangere Frauen empfohlen, wenn es nur zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie notwendig ist. Ihr Gynäkologe kann die Dosis empfehlen.

2) Stillen

Manforce ist nicht für stillende Mütter zugelassen, es sei denn, es ist extrem erforderlich, nur im Zustand der pulmonalen arteriellen Hypertonie. Ihr Arzt wird die potenziellen Risiken und Vorteile des Medikaments vor der Verschreibung bewerten.

Allgemeine Warnungen

3) Hypotonie (niedriger Blutdruck)

Der Verzehr von Manforce kann zu einem Blutdruckabfall führen, daher Vorsichtsmaßnahmen treffen, wenn Sie Antihypertensiva einnehmen.

4) Andere Medikamente:

Manforce 50mg sollte nicht gegeben werden, wenn Sie Stickoxid, organische Nitrite und Nitrate wie nitroglycerin, Isosorbidmononitrat, Isosorbiddinitrat, natriumnitroprussid, alkylnitrite einnehmen.

5) Dies kann Priapismus verursachen (eine schmerzhafte Erektion, die länger als 4 Stunden dauert).

6) Dies kann unter seltenen Bedingungen zu Hörverlust führen. Im Oktober 2007 kündigte USFDA eine stärkere Warnung vor dem potenziellen Risiko eines plötzlichen Hörverlustes an.

7) Manforce kann in seltenen Fällen sehschäden an einem oder beiden Augen verursachen.

8) Manforce kann einen Verlust der farbdifferenzierung in blau und grün verursachen.

9) nehmen Sie Rat von Ihrem Arzt, wenn Sie Herzerkrankungen haben.
Dosierung Von Manforce:

Im Falle von ED: 1 Tablette einmal täglich mindestens eine Stunde vor der sexuellen Aktivität.

In der einzigartigen population beträgt die empfohlene Dosis 50 mg Oder 100 mg wie oben erwähnt.
Wechselwirkungen Von Manforce:

Drogen Wechselwirkungen von Kamagra sind mit Nitraten, Amlodipin, Alpha-Blocker, Ritonavir und Anderen CYP3A4-Inhibitoren und Alkohol gesehen.
Allgemeine Anweisungen:

Nehmen Sie Manforce wie von Ihrem Arzt verschrieben ein. .Folgen Sie dem genauen Dosierungsschema bei Pulmonaler arterieller Hypertonie. Bei erektiler Dysfunktion nehmen Sie dieses Medikament mindestens eine Stunde vor der sexuellen Aktivität ein. Manforce wird nicht ohne sexuelle stimulation arbeiten.
FAQ:
1) Wie lange sollte das Medikament fortgesetzt werden?

Dieses Medikament sollte im Falle von ED auf SOS-basis verwendet werden. Dies bedeutet, Manforce als und wenn Sie für Geschlechtsverkehr wünschen. Nehmen Sie Medizin oral mindestens eine Stunde vor der sexuellen Aktivität ein. Hinweis dieses Medikament funktioniert nicht in Abwesenheit von sexueller stimulation.
2) Was, wenn ich die Dosis verpasst habe?

Im Falle des ED hat die verpasste Dosis keine Wirkung. Aber sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie die Dosis bei pulmonaler arterieller Hypertonie verpasst haben.
3) Wenn die Droge nicht zu nehmen?

Manforce sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie Stickoxid-Spender, organische Nitrite und Nitrate wie nitroglycerin, Isosorbidmononitrat, Isosorbiddinitrat, natriumnitroprussid, alkylnitrite sind oder wenn Sie überempfindlich gegen sildenafil sind, ist die Verwendung kontraindiziert. Manforce sollte nicht angewendet werden, wenn sexuelle Aktivität aufgrund von Herzproblemen nicht ratsam ist.
4) Was passiert bei einer überdosierung?

Informieren Sie den Arzt sofort, wenn Sie eine überdosis.